Teamsieger Sprintregatta 2018
 
12. Sprintregatta in Colditz - diesmal waren nur acht Vereine dabei: Während hundert nationale und internationale Kanuten bei der berühmten Regatta im bayerischen Hof um Pokale und Medaillen kämpften, holten die Colditzer Kanuten Mitte September bei der eigenen 12. Colditzer Sprintregatta auf der Heimstrecke mit einmal Gold, achtmal Silber sowie viermal Bronze insgesamt, wie im Vorjahr, dreizehn mal Edelmetall aus der Zwickauer Mulde. Trotz der Absage zweier größerer Vereine waren in diesem Jahr auf der 200m Strecke wie im Vorjahr erneut ca. 140 Sportler jeder Altersklasse am Start.

Mit jeweils 4 Medaillen schnitten dabei Markus Kurpjuwait (1×Gold/3×Silber) in der Leistungsklasse sowie Benjamin Kästner (2×Silber/2×Bronze) in der Jugend am erfolgreichsten ab. Über ein Überraschungsgeschenk durften sich unsere Jüngsten Pascal Kretzschmar (3 Medaillen) und Lennier Kurth (1x Silber) als Teilnehmer in den Kükenrennen freuen. Mit Tobias Richter (2×Silber in der Leistungsklasse) und Ingo Zyma (1x Silber im Wanderboot) sowie Christiane Hofmann (1x Bronze im Schüler-A-Vierer) gingen fast alle Colditzer Teilnehmer mit mindestens einmal Edelmetall in den verschiedenen Boots- und Altersklassen von dannen. Auch wenn es wieder mal durch einige verpasste Starts einiger Sportler durchaus noch hätte mehr sein können allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und hoffentlich genauso viel Erfolg bei den nächsten Regatten und Wettkämpfen im neuen Jahr. Eine extra Auszeichnung erhielten Annabell Geißler von Rotation Dresden als jüngste Teilnehmerin (Bj. 2011) und Klaus Förster (Döbeln) als Ältester (Bj. 1944)! Unser Muldeflußpferd konnte wieder einige neue Sportler im kühlen Nass begrüßen nachdem diese unfreiwillig ihr Arbeitsgerät vorzeitig verlassen mussten, doch auch dafür gab es eine Urkunde und den obligatorischen Kenterorden aus dem Rettungsboot überreicht.
Nochmals allen Helfern und Sponsoren vielen Dank!
 
Die kompletten Ergebnisse stehen zum Download zur Verfügung. Ein recht umfangreiches Fotoalbum kann auf unserer Facebookseite eingesehen werden. An einer Galerie für die Homepage wird derzeit noch gearbeitet.